Wie letzte Woche wollen wir auch kommenden Donnerstag, am Vorabend der Demonstration, den queer-fem-block weiter vorbereiten, uns koordinieren und vor allem basteln: Transpis malen, Schilder basteln, Cheers und Sprüche dichten und mehr. Natürlich sind auch alle herzlich eingeladen die nicht beim letzten Info-Abend waren, oder nicht zur Demo gehen können/wollen – informieren, einbringen, mitmachen!

Wir wollen gemeinsam mit dir einen Raum schaffen, in dem wir uns möglichst wohl fühlen, Rücksicht aufeinander nehmen und zusammen unserer Scheißwut auf die HERRschenden Zustände Luft machen! Für lauter laute Queer-Feminismen! Gegen alle Männerbünde! Bunt(er), radical queer, feministisch stark, laut, raumnehmend und entschlossen!

Wann: Donnerstag, 27.1., 20 Uhr
Wo: w23 / Wipplingerstrasse 23, 1010 Wien

PS.: Auch am Donnerstag findet gleich ums Eck am Judenplatz um 18 Uhr die Auschwitz Gedenk- und Befreiungskundgebung statt. Wir hoffen, dass es sich zeitlich ausgeht, sowohl zur Befreiungskundgebung als auch zum Infoabend zu kommen. [siehe http://www.gedenkdienst.at ]